Zweitwohnsitz in Kitzbühel

Warum ein Zweitwohnsitz in Kitzbühel die richtige Wahl ist

Kitzbühel ist die Promimetropole der Alpen schlechthin. Entsprechend beliebt ist die Kleinstadt, in der das berühmte Hahnenkammrennen stattfindet, auch als Zweitwohnsitz, denn gerade in der Skisaison gibt es kaum einen besseren „Place to be“. So überrascht es auch nicht, dass über ein Drittel der bewohnten Immobilien in Kitzbühel Zweitwohnsitze sind. Warum auch Sie über ein zweites Zuhause in Kitzbühel nachdenken sollten, verraten wir Ihnen hier.

Umfangreiches Freizeitangebot

Kitzbühel strotzt nur so vor Möglichkeiten, die Freizeit zu verbringen. Ganz klar, im Winter ist hier Hochsaison, die Promis mischen sich unter die Einheimischen und die begeisterten Urlauber und die Stadt pulsiert vor lauter Leben. Auch auf den Skipisten geht es heiß her, hier ist immer etwas los und langweilig wird Ihnen hier, wenn Sie Wintersport mögen, nie! Das Skigebiet Kitzbühel zählt zu den besten und berühmtesten der Welt. Fühlen Sie sich doch auch einmal wie die Top-Skistars und fahren Sie die gefürchtete Streif hinunter! Natürlich können Sie es auch ruhig angehen lassen und eine Runde auf Eislaufschuhen am Schwarzsee drehen. Im Sommer ist dieser übrigens auch wunderschön, er gilt als einer der beliebtesten Seen in der Umgebung.

Wenn Sie einmal keine Lust auf Outdoor Aktivitäten haben, lassen Sie es doch in dem kleinen, charmanten Kino ruhig angehen oder versuchen Sie Ihr Glück im Casino! Das Dinner dort ist übrigens auch hervorragend!

Beliebte Umgebung von Kitzbühel

Nicht nur die Stadt selber sollte in diesem Punkt bedacht werden, auch das Umland von Kitzbühel ist wichtig. Beliebt bei Urlaubern und Einheimischen ist nämlich auch die schöne Umgebung von Kitzbühel. Die umliegenden Gemeinden Reith bei Kitzbühel, St. Johann in Tirol, Aurach und Kirchberg haben einiges zu bieten. Hier ist alles dabei, was das Urlauberherz begehrt. Wagen Sie sich zum Beispiel in den Wildpark von Aurach, spielen Sie Golf auf dem riesigen, bestens gepflegten Areal nahe Reith bei Kitzbühel, unternehmen Sie eine Wanderung auf den zahlreichen Bergen oder checken Sie für einen Tag in einem der luxuriösen Wellnesshotels ein, die es hier zu Genüge gibt. Die Möglichkeiten sind schier endlos.

Kontakte knüpfen

Kitzbühel gilt zwar als Promimetropole, aber dennoch ist die Stadt so klein, dass es nicht schwer ist, hier Anschluss zu finden. Die Menschen sind freundlich und offen und man läuft sich aufgrund der Größe der Stadt fast schon zwangsläufig so oft über den Weg, dass man sich nach einer gewissen Zeit einfach kennt. In den zahlreichen Bars, Cafés und Restaurants finden sich schnell Gleichgesinnte, man kommt ins Gespräch und niemand bleibt hier lange allein. Einheimische und Urlauber kommen hier schnell zusammen und so findet ein reger Austausch statt, der Ihren Freundeskreis bald um den einen oder anderen Kontakt erweitern dürfte.

Tiroler Kultur

Was für Einheimische selbstverständlich ist, ist für die meisten Urlauber ein Grund, wiederzukommen: die Tiroler Kultur. Obwohl Kitzbühel eine sehr internationale Stadt ist, kommt der einheimische Charme hier nicht zu kurz. Die Wirte und Cafébesitzer legen den typischen Tiroler Schmäh an den Tag, Tiroler Designer mieten sich in Kitzbühel ihre exklusiven Boutiquen an und die eine oder andere Gaststube ist sehr rustikal, aber dennoch nobel eingerichtet. Ja, die Kitzbüheler verstehen es, Moderne und Tradition zu kombinieren. Es dürfte schwierig sein, eine solche Kombination noch einmal zu finden!

Problematik mit dem Zweitwohnsitz

Kitzbühel ist eine Stadt der Zweitwohnsitze und das ist aus gesetzlicher Sicht nicht ganz unproblematisch. Die Hotellerie sieht nämlich in den Ferienhäusern eine direkte Konkurrenz. Außerdem treibt eine hohe Anzahl an ungenutzten Zweitwohnsitzen die Immobilienpreise vor Ort in die Höhe und macht es dadurch den Einheimischen schwer, an eine leistbare Wohnung zu kommen. Aus diesem Grund versucht das österreichische Gesetz, restriktive Regelungen für den Kauf von Zweitwohnsitzen einzuführen. Die Immobilie muss zum Beispiel explizit für die Nutzung als Zweitwohnung zugelassen sein, damit die Nutzung nicht illegal ist.

Kitzbühel ist nicht umsonst einsame Spitze im Kampf um die beliebteste Zweitwohnsitz-Stadt. Zahlreiche Betuchte mieten sich hier gerne für die Ferien ein und das nicht ohne Grund. Kitzbühel ist eine Stadt, die internationale Weltoffenheit mit traditionellem Tiroler Charme verbindet. Die Möglichkeiten, die Freizeit zu gestalten, sind endlos, vom Kulturangebot bis zu zahlreichen Gelegenheiten für Wintersport ist alles dabei. Lassen Sie sich begeistern!

Sind auch Sie schon von Kitzbühel verzaubert und interessieren sich für einen Zweitwohnsitz? Unser Team von SAGE Immobilien steht Ihnen gerne für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung!

Titelbild: © auergraphics – stock.adobe.com