Die besten Wohngegenden in Zell am See

Die besten Wohngegenden in Zell am See

Die mitten in den Alpen gelegene Kleinstadt Zell am See gilt bereits seit vielen Jahren als beliebte Urlaubsregion – eignet sich aber auch ideal, um in Immobilien zu investieren oder den Kauf eines luxuriösen Wohnhauses oder Apartments in die Tat umzusetzen.

Zell am See zählt zu den teureren Wohngegenden in Österreich, weshalb Sie ein höheres Budget einkalkulieren sollten, wenn Sie sich Ihren Wohntraum in den Alpen erfüllen wollen. Exklusivität und eine besonders schöne Lage werden insbesondere in den folgenden Wohngegenden direkt innerhalb der Stadt aber auch außerhalb geboten.

Thumersbach – Nobler Wohn- und Urlaubsort

Thumersbach ist ein Stadtteil von Zell am See und beeindruckt durch seine Lage direkt am östlichen Ufer des Zeller Sees und gilt zudem als Sonnenplatz der Kleinstadt. Das macht diesen Stadtteil zur idealen Anlaufstelle für Urlauber aber auch Immobilienkäufer, die sich eine Behausung in optimaler, sonniger Lage wünschen.

Viele Immobilien setzen daher auf eine entsprechend gehobene Ausstattung und bieten mitunter einen einzigartigen Ausblick direkt auf den See sowie auf die angrenzende Pinzgauer Bergwelt. Insbesondere die unmittelbare Seenähe macht den Stadtteil so begehrt, was ebenso für die gute Infrastruktur und natürlich auch die sonnige Lage gilt. Viele Eigentumswohnungen und komfortable Penthouse Wohnungen lassen sich hier ebenso finden, wie auch traditionelle oder moderne Einfamilienhäuser.

Schüttdorf: in zentraler Lage wohnen

Schüttdorf wird auch als Zell am See-Süd bezeichnet und gilt als bevölkerungsreichster Stadtteil. Hier lassen sich viele Firmen sowie Einkaufsmärkte finden, sowie Schulen, Sportanlagen, Strandbäder oder Tennisplätze.

Das macht den Stadtteil daher zu einer idealen Alternative, wenn man in Zell am See eine zentrale und belebte Wohnlage bevorzugt, gleichzeitig aber auch Freizeiteinrichtungen und die umliegende Natur nicht missen möchten. Die Nähe zum Zeller See, die Strandbäder oder auch der direkte Ausblick auf das traumhafte Bergpanorama machen die Gegend zu einer beliebten Wohngegend.

Bruckberg – die beliebteste Wohngegend in Zell am See

Westlich von Schüttdorf lässt sich Bruckberg finden, das sich in direkter Nähe zum malerischen Salzachtal befindet. Bruckberg gilt heute als beliebteste Wohngegend in der Region rund um Zell am See, was auf die Lage aber auch die direkte Nähe zum Stadtzentrum zurückzuführen ist.

Innerhalb des Ortsteiles finden sich zahlreiche Einfamilienhäuser sowie öffentliche Einrichtungen oder auch Freizeitangebote wie der populäre Golfplatz Zell am See. Einwohner profitieren zudem von der direkten Verbindung mit dem Stadtzentrum der Kleinstadt, welches sich leicht auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen lässt.

Bruckberg wartet mit Immobilien in sonniger und zudem ruhiger Lage auf, wobei es sich um Einfamilienhäuser aber auch durchaus luxuriöse Appartements handeln kann. Auch Ausflüge zum naheliegenden Zeller See sind jederzeit möglich. Aufgrund der besonderen Lage kann man jederzeit einen malerischen Ausblick auf die umliegenden Berge genießen.

Zeller Altstadt

Wer direkt innerhalb der Kleinstadt Fuß fassen möchte, ist mit der Zeller Altstadt als Wohngegend gut beraten. Wohnungen sind begehrt und somit im höheren Preisbereich angesiedelt, dafür kommen Bewohner des Stadtkerns aber allein aufgrund der malerischen Kulisse und der historischen Gebäude auf Ihre Kosten. Insbesondere, wenn Sie bewusst zentral wohnen möchten und den Puls der kleinen Stadt Tag für Tag spüren wollen, bietet die Zeller Altstadt eine willkommene Alternative zu den restlichen Wohngegenden in Zell am See.

Fazit

Zell am See gelingt es, Ruhe und dennoch Lebendigkeit durch die vielseitigen Wohngegenden innerhalb der Region und nahe der Stadt zu kombinieren. Ganz egal, ob Sie ruhig wohnen möchten oder sich eine Immobilie in zentraler Stadtlage wünschen – in und um Zell am See finden Sie bestimmt Ihre Traumimmobilie!

Titelbild: © Irina Rogova – stock.adobe.com