Salzburger Nachtleben

Das Salzburger Nachtleben

Wenn Sie Salzburg hören, denken Sie wahrscheinlich nicht zuallererst an Partynächte, oder? Sollten Sie aber. Denn die Salzburger können feiern, das beweisen sie immer wieder aufs Neue. Wir verraten Ihnen, welche Clubs und Lokale Sie sich nicht entgehen lassen sollten, wenn Sie in Salzburg so richtig auf den Putz hauen und dabei nicht auf eine gute Portion Dekadenz verzichten möchten.

Take 5

Das Take 5 zählt zu den „World’s Finest Clubs“ und steht für Eleganz, Lifestyle und Exklusivität. Der Club hat den Anspruch, seinen Salzburger Besuchern alles zu bieten, was Sie sich von einer perfekten Partynacht erwarten. Seit der Eröffnung im Jahr 2007 zählt das Take 5 zu den trendigsten Nachtclubs in ganz Salzburg, weshalb es nicht ungewöhnlich ist, dort das eine oder andere bekannte Gesicht der Reichen und Schönen zu entdecken.

Das Take 5 zeichnet sich durch sein ansprechendes Design mit einem einzigartigen Faible für Exklusivität und Schönheit, die großartigen Sounds und das freundliche Personal aus. Hier gibt es vier Bars, VIP Lounges und einen Dance Floor, der zum Partymachen einlädt. Die Getränke werden ausschließlich mit Markenprodukten gemischt, bis zu Moet & Chandon erhalten Sie hier alles. Achten Sie hier bitte auf den Dresscode, dieser lautet hier „stylisch“. Es ist zudem empfehlenswert, hier vorab einen Tisch zu reservieren.

Half Moon

Das Half Moon blickt auf eine lange Geschichte als erster Club Salzburgs zurück. Hört man sich um, weiß fast jeder Salzburger von den guten alten Zeiten im Half Moon zu berichten, hier werden viele Geschichten erzählt. Kein Wunder, der Club liegt schließlich in einem geschichtsträchtigen, 600 Jahre alten Gebäude mitten im Herzen der Salzburger Altstadt. Schon zwei Generationen wurden mit dem Half Moon groß, schon damals traf sich dort, wer Rang und Namen hatte.

Im Jahr 2007 wurde das Half Moon neu eröffnet und erstrahlt seitdem in neuem Glanz. Unter Berücksichtigung der alten Mauern und der Geschichte wurde dem Club ein neuer Anstrich verpasst. Noch immer müssen Sie hier am Türsteher vorbei, dafür erwarten Sie hier die heißesten Rhythmen und die geladenste Stimmung von ganz Salzburg. Regelmäßig gastieren hier namhafte DJs.

Sie können den Club außerdem für ausgewählte Eigen- oder Firmenevents mieten.

Imlauer Sky Bar

Es muss ja nicht immer ein ausgelassener Discoabend sein. Wenn Sie es etwas gemütlicher angehen lassen möchten, sei Ihnen die Imlauer Sky Bar empfohlen, die sich in der neu gebauten 6. Etage des Hotels Crowne Plaza Salzburg befindet. Hier genießen Sie den besten Ausblick über die Stadt Salzburg und können sich mit Köstlichkeiten in der brandneuen Küche verwöhnen lassen. Empfehlenswert sind auch die leckeren, selbst kreierten Cocktails vom berühmten Barkeeper Harry Schmitt. Wenn Sie Gin und Whiskey mögen, werden Sie hier garantiert auf Ihre Kosten kommen. Die Auswahl bei den beiden Getränken gehört nämlich zu den größten der Stadt.

Little Grain

Direkt in der Getreidegasse am Eingang der Sternakaden liegt das Little Grain, das lange als Geheimtipp galt, aber nun keiner mehr ist. Im Gegenteil, die Bar genießt internationales Ansehen. Auf der Getränkekarte finden Sie ein riesiges Sortiment an Gin, Rum, Scotch und Speakeasy-Drinks. Die Bar ist dem Zeitgefühl der Prohibition in den USA, als Alkohol verboten war, nachempfunden. Die Stimmung ist elegant-gedämpft, die Kellner sind Gentlemen der alten Schule. Ein wunderbares Flair!

Mentor’s Bar Kultur

Eine perfekte Mischung zwischen Hipster und gehobener Gehaltsklasse ist dem Lokal Mentor’s Bar Kultur gelungen. Auch unter der Woche ist das Lokal in der Gstättengasse gut besucht. Hinter dem Barraum findet sich ein Kämmerchen mit gemütlichen roten Ledersofas. Die riesige Auswahl umfasst rund 100 extrem leckere Cocktails, Weine und Biere. Die Barkeeper sind freundlich und professionell und beraten Sie gerne persönlich und umfassend, falls Sie mit der großen Getränkeauswahl überfordert sein sollten. Das Lokal verdient die Bezeichnung Kleines Juwel definitiv. Damit Sie auch noch sicher einen Platz bekommen, sollten Sie relativ früh dort sein!

Cool Mama Skybar

Wenn Sie auf der Autobahn zwischen Salzburg Nord und dem Messegelände unterwegs sind, sehen Sie seit Kurzem ein Gebäude mit der neonroten Aufschrift „Cool Mama“ in den Himmel ragen. Dahinter verbirgt sich Salzburg neues Messehotel, das im 15. Stockwerk eine Sky Bar beherbergt. Diese ist schon allein aufgrund ihrer unglaublichen Aussicht einen Besuch wert. Richtung Süden blicken Sie bis ins Zentrum Salzburgs, auf der anderen Seite bis ins Innviertel und über die Autobahn hinweg. Hier werden leckere Drinks ausgeschenkt, das eigentliche Highlight sind aber – ja, Sie lesen richtig – die Toiletten. Hier ist nämlich die gesamte Fassade aus Glas, was in den Toiletten recht ungewöhnliche Ausblicke ermöglicht. Natürlich sind die Fenster von außen verspiegelt.

Das Salzburger Nachtleben hält viele positive Überraschungen bereit. Vor allem in der Altstadtgegend lauert hinter fast jeder Ecke eine tolle Bar, die nur darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden. An den oben genannten Adressen können Sie ordentlich auf den Putz hauen oder einfach nur gemütlich den einen oder anderen Cocktail trinken.