Freizeitmöglichkeiten in der Stadt Salzburg

Freizeitaktivitäten in der Stadt Salzburg

Es ist unmöglich eine Liste der schönsten Städte Österreichs zu erstellen, ohne dabei Salzburg zu erwähnen. Das kleine Juwel an der Grenze zu Deutschland ist eine pulsierende Metropole, die gleichzeitig den unvergleichlichen Alpencharme verkörpert. Wenn Sie hier ein Haus kaufen oder eine Immobilie mieten, sind es vor allem die vielen Freizeitaktivitäten, die selbst den Alltag zu etwas Besonderem machen.

Sportlich aktiv & fit in Salzburg

Ist der Sport eine Herzensangelegenheit für Sie, so werden Sie in Salzburg das perfekte Zuhause finden. Mit knapp 40 Sporthallen, 39 Fußballplätzen und fast 90 Tennisplätzen ist der Breitensport ein fester Bestandteil der Stadt – selbes gilt für andere (Nischen-)Sportarten, wie Sportschießen oder Schwimmen.

Um den direkten Anschluss zu finden, stehen Ihnen zahlreiche Sport- und Turnvereine zur Verfügung, die nur auf Ihre Anmeldung warten – darunter der Sportklub Salzburger AK 1914, der der älteste des gesamten Bundeslandes ist und damit auf eine lange Tradition zurückblicken kann.

Schauen Sie lieber zu, statt selbst auf den Platz zu treten, so ist auch das unproblematisch. Salzburg ist das Zuhause des Fußballklubs FC Red Bull Salzburg und gleichzeitig einer der erfolgreichsten Vereine der Österreichischen Liga. Doch auch im Eishockey (EC Red Bull Salzburg) oder American Football (Salzburg Bulls) ist die Stadt gut aufgestellt.

Erholung pur: Salzburg ist „grün“

Trotz der Großstadt-Ambitionen darf es in Salzburg auch ein wenig ruhiger zugehen – die Orte, an denen sich die Salzburger deshalb am liebsten zurückziehen, sind die zahlreichen öffentlichen Parks, die überall in der City zu finden sind. Zu den bekanntesten gehören dabei:

Schloss Hellbrunn

Das Schloss Hellbrunn ist ein beliebter Ausflugsort.

  • Der Schlosspark von Hellbrunn mit seinem großen Garten, der im Stil der Renaissance gehalten wird.
  • Der Mirabellgarten, der einen herrlichen Blick auf die Festung Hohensalzburg gewährt und durch die anspruchsvoll gepflegten Zwergel- und Bastionsgärten sowie das Heckentheater besticht.
  • Der Volksgarten in Parsch, der heute einer der schönsten Naherholungsgebiete der Stadt darstellt.
  • Und natürlich nicht zu vergessen: Das Erholungsgebiet Salzachsee mit seinem Bade- und Baggersee, die vor allem im Sommer gut besucht sind, um sich bei heißen Temperaturen abzukühlen – ohne dafür weit fahren zu müssen.

Viele weitere Grünflächen ergänzen die Salzburger Grünflächen – darunter der Donnenbergpark, der Lehener Park, der Minnespark und der Preuschenpark – und machen die Stadt so zur perfekten Mischung aus lebendigem Stadttreiben und erholsamen Entspannungspunkten.

Salzburgs Gastronomie heißt Feinschmecker willkommen

Ein vielfältiges kulinarisches Angebot in den Restaurants der Stadt – auch das finden Sie in Salzburg. Ganz unabhängig davon, ob Sie die traditionelle Küche der Region, gehobene internationale Küche oder moderne Szenebars bevorzugen. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Als Neu-Salzburger könnten die folgenden Restaurants einen Besuch wert sein:

  • Das 220 Grad, ein sehr gemütliches Café, in dem Sie Kaffeespezialitäten und ein Frühstück für den perfekten Start in den Tag erhalten.
  • Das Restaurant Esszimmer – hier erwartet Sie gehobene Küche auf wundervoll angerichteten Tellern.
  • Besonders urig geht es im Augustiner Bräu Kloster Mülln zu, das die Einheimischen liebevoll das „Bräustübl“ nennen – das Bierlokal wurde bereits 1621 eröffnet.
  • Als Gast im Restaurant Triangel werden Sie vor allem dann, wenn die Salzburger Festspiele stattfinden, sicher auf den einen oder anderen prominenten Gast treffen, der sich die Speisen und Getränke, die das freundliche Personal serviert, schmecken lässt.
  • Zieht es Sie jedoch eher in die Kneipen und Bars, sollten Sie sich einen Besuch in folgenden Einrichtungen gönnen:
    • Die StageBar, in der Livemusik (meist Jazz) zum festen Programm gehört.
    • Der irische Pub Dubliner
    • Die „Pepe Cocktailbar“, das „Apo“ oder das „Riverside“, die auch zu später Stunde beste Drinks bieten.

Es ist fast unmöglich alle Restaurants, Bars und Gaststuben in Salzburg aufzuzählen, die einen Platz ganz vorne verdient hätten – dafür gibt es einfach zu viele. Gleichzeitig zeigt das jedoch, dass Sie als Feinschmecker oder Nachtschwärmer in der Stadt bestens aufgehoben sind. Sollten Sie also in Zukunft zum Salzburger werden, entdecken Sie ganz sicher auch Ihren persönlichen Hotspot in der Kategorie Essen & Trinken.

Shopping pur – in der Altstadt und im besten Shopping Center der Welt

Großangelegte Shoppingstraßen und -zentren gehört für viele Menschen zu einem runden Freizeitangebot dazu – nicht nur, wenn es darum geht, Lebensmittel einzukaufen, sondern auch für einen groß angelegten Einkaufsbummel in edlen Boutiquen und beschaulichen Lädchen.

Erster Anlaufpunkt ist dafür natürlich die Salzburger Altstadt, die nicht nur mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten glänzt, sondern gleichzeitig jede Menge Shoppingmöglichkeiten bietet.

Fast das komplette Gegenteil nimmt hier das Europark Einkaufszentrum ein, das das erfolgreichste Einkaufszentrum des gesamten Landes ist. Mit seiner schier unglaublichen Auswahl an Shops und dem unvergleichlichen Ambiente gab es dafür sogar die Auszeichnung des Besten Shopping Centers der Welt verliehen (2007). Ein Besuch, der sich ganz sicher lohnt und für viele Salzburger fester Bestandteil des (Shopping-)Alltags ist.

Die Stadt Salzburg ist der ideale Ort für Sie, wenn ein umfangreiches Angebot an Freizeitaktivitäten ganz oben auf der Liste der „Must-haves“ Ihres neuen Zuhauses steht. Großartige Gastronomie, viel Grün und gleichzeitig die besten Boutiquen und Shops zum Bummeln und Shoppen – all das finden Sie in Salzburg direkt vor Ihrer neuen Haustür.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar